Skip to main content
Logo von Moritz Mettler Praxis für TCM
Herzlich willkommen

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist ein über 3000 Jahre altes und ganzheitliches Heilkundesystem, welches auf der Lehre von Yin und Yang basiert und sich bis heute bewährt hat. Seit Jahrzehnten stösst TCM auch in der westlichen Welt auf grosse Resonanz.

Zu den 5 Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin gehören: Akupunktur, Tuina (Chinesische manuelle Therapie), Chinesische Arzneimitteltherapie, Qi Gong und Diätetik (Ernährungslehre). In meiner Praxis nutze ich die verschiedenen Behandlungsverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin, um Ihre Beschwerden zu behandeln und Ihnen zu mehr Gesundheit, Lebensenergie und Lebensqualität zu verhelfen.

Kreis in Pastell

Leistungen

Hier der Überblick zu den TCM-Leistungen, welche ich in meiner Praxis anbiete:
Akkupunktur in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden bestimmte den Meridianen entlang liegende Akupunkturpunkte mit sterilen Einwegnadeln gestochen. Diese Punkte werden mittels Palpation (Ertasten von Körperstrukturen) lokalisiert.

In meiner Praxis wende ich vor allem das aktive Nadeln an. Dabei stimuliere ich die Nadel aufmerksam und kontrolliert, bis die gewünschte Wirkung im Körper erzielt wird. Die Bandbreite der Nadeltechniken geht von feinen Impulsen bis hin zu intensiven Techniken. Die eher sanften, kontinuierlichen Techniken haben eine tonisierende, beruhigende und entspannende Wirkung auf den Körper. Die intensiven und schnell ausgeführten Techniken dienen zum Lösen von Verhärtungen und haben eine anregende und ausleitende Wirkung.

Tuina in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Tuina

Tui bedeutet schieben und Na bedeutet greifen. In antiken Schriften wurde Tuina auch als Anmo bezeichnet. An bedeutet drücken/pressen und Mo bedeutet reiben. Diese manuelle Therapie wird auch CMT (Chinesische Manuelle Therapie) genannt und ist über 2000 Jahre alt. Die Tuina Therapie umfasst die muskuläre Massage, aktive und passive Gelenkmobilisation, die Akupressur und das Einreiben mit natürlichen Ölen, Salben und Kräuterumschlägen. In der Fachausbildung Tuina erlernt man über 35 Tuina-Grifftechniken. Es gibt zusammendrückende, reibende und streichende, klopfende und schlagende, hin- und her schwingende und gelenkbewegende Techniken, welche je nach Beschwerdebild in die Behandlung einfliessen.

Daoistische Zang Fu Akupressur in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Daoistische Zang Fu Akupressur

Um Spannungen im Bauchraum zu lösen, werden bei der Daoistischen Zang Fu Akupressur Punkte am Bauch und am Rücken massiert. Die Daoistische Zang Fu Akupressur ist eine harmonisierende Behandlung, welche das Ziel hat, das Gleichgewicht der inneren Organe (chinesisch «Zang Fu») wieder herzustellen.

Moxa in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Moxa

Bei der Moxa-Therapie werden Akupunkturpunkte mit brennendem Beifusskraut erwärmt. Dazu dienen Moxazigarren oder Kegel aus losem Beifuss.

Schröpfen in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Schröpfen

Um die Durchblutung und den Stoffwechsel anzuregen, werden Schröpfgläser auf bestimmte Körperregionen aufgesetzt. Die vorher erhitzten Gläser erzeugen einen Unterdruck und somit einen Sog, welcher das Gewebe anhebt.

Erstkonsultation und Behandlungsplan

Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch, der Zungen- und Pulsdiagnose sowie der Palpation (Ertasten von Körperstrukturen) erstelle ich die Diagnose nach Traditioneller Chinesischer Medizin. Daraus entwickle ich das Therapieprinzip und gemeinsam mit Ihnen eine auf Ihr Beschwerdebild individuell angepasste Behandlung.

Die Erstkonsultation dauert 90 Minuten, weitere Behandlungen jeweils 60 Minuten.

Portraitbild von Moritz Mettler

Über mich

Die starke Naturverbundenheit zieht sich durch mein bisheriges Leben, was sich auch in meinem Ursprungsberuf als Landschaftsgärtner manifestiert. Durch das regelmässige Praktizieren von Kung Fu, Taiji und Qi Gong bin ich früh schon der faszinierenden Welt der Traditionellen Chinesischen Medizin begegnet. Nachdem ich selbst die positiven Auswirkungen der TCM auf Körper und Geist am eigenen Körper erfahren durfte, entschloss ich mich vor einigen Jahren, die Ausbildung zum TCM-Therapeuten in Angriff zu nehmen. Es begann eine lange und intensive Aus- und Weiterbildungszeit, die mich in vielerlei Hinsicht bereichert hat. Im Sommer 2023 habe ich meine eigene TCM-Praxis in Utzenstorf/BE eröffnet.

Ausbildung

  • 2019 – 2022: Ausbildung zum Dipl. TCM-Therapeut, Fachrichtung Akupunktur, SAKE Bildungszentrum der Paramed, Bern.
  • 2019 – 2021: Ausbildung zum Dipl. TCM Therapeut Fachrichtung Tuina, SAKE Bildungszentrum der Paramed, Bern.
  • 2019 – 2020: TCM Grundlagen, SAKE Bildungszentrum der Paramed, Bern.
  • 2019 – 2023: Diplom Schulmedizinische Grundausbildung, SAKE Bildungszentrum der Paramed, Bern.

Weiterbildungen

  • November 2022: Akupunktur – Aktives Nadeln, Leitung Marco Gwerder, Thun.
  • August 2023: Chinesische Medizin in der Praxis, Behandlung des Bauchraums, Leitung Marco Gwerder, Thun.

Praktika

  • 2022 2023 mehrere Praktika im TCM Ambulatorium, SAKE Bildungszentrum der Paramed, Bern und bei Marco Gwerder, Thun

Zertifizierung

  • EMR (Erfahrungsmedizinisches Register)
  • Visana Krankenkassen-Anerkennung
  • Mitglied TCM Fachverband
  • Bewilligung zur Berufsausübung als Akupunkteur im Kanton Bern

Kosten

Die Traditionelle Chinesische Medizin gilt als alternativmedizinisches Verfahren. Die Kosten von Behandlungen mit Traditioneller Chinesischer Medizin, werden in der Regel von den Zusatzversicherungen der Krankenkassen übernommen (bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach Ihrer Versicherungsdeckung).

Haben Sie keine Zusatzversicherung, dann kontaktieren Sie mich einfach. Wir werden bestimmt eine Lösung finden.

Der Stundenansatz beträgt CHF 132.00

Indikationen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine Liste von Krankheiten und Störungen erstellt, die sich mit den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin besonders gut behandeln lassen. Im folgenden Bild können Sie sich einen guten Überblick über die vielfältigen Wirkungsweisen der TCM verschaffen.

Traditionelle Chinesische Medizin - Ganzheitliche Medizin

Psychovegetative Beschwerden

  • Burnout Syndrom
  • Schlafstörungen
  • Unruhe und Nervosität
  • Erschöpfungszustände
  • Depressive Zustände
  • Psychische Belastungen

Neurologische Krankheiten

  • Kopfschmerz
  • Migräne
  • Schwindel
  • Tinnitus (Ohrgeräusche, Ohrensausen)
  • Ischialgien (Schmerzen der Lendenwirbelsäule z.B. Hexenschuss)
  • Trigeminusneuralgie (Schmerzattacken im Gesicht)
  • Behandlungen nach Schlaganfall

Infekte und Erkältungskrankheiten

  • Akute und chronische Sinusitis (Entzündung der Nasennebenhölen)
  • Akute und chronische Rhinitis (Entzündung der Nasenschleimhaut)
  • Akute und chronische Konjunktivitis (Entzündung der Bindehaut)
  • Allgemeine Erkältungskrankheiten
  • Pharyngitis (Entzündung der Rachenschleimhaut, akuter Katarrh)
  • Allgemeine Abwehrschwäche

Innere Krankheiten

  • Anämie (Blutarmut)
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • Bronchitis
  • Fettstoffwechselstörungen (Übergewicht, erhöhte Blutfettwerte)
  • Gicht
  • Hämorrhoiden
  • Herzprobleme

Orthopädische Krankheiten

  • Chronische Rückenschmerzen
  • Allgemeine Muskel-, Gelenk-, und Bewegungsschmerzen oder Bewegungseinschränkungen
  • Bandscheibenvorfall
  • Arthritis und Arthrose
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Tennisellenbogen (Epikondylitis)
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Nackenschmerzen/Nackensteife
  • Muskelverspannungen

Allergien / Hauterkrankungen

  • Pollenallergie (Heuschupfen)
  • Asthma
  • Akne
  • Ekzeme (z.B. Neurodermitis)
  • Psoriasis (Schuppenflechte)

Magen- und Darm­erkrankungen

  • Obstipation (Verstopfung)
  • Diarrhöe (Durchfall)
  • Akute und chronische Gastritis (Entzündung der Magenschleimhaut)
  • Magengeschwüre (Ulcus)
  • Chronische Entzündung der Darmschleimhaut (Colitis ulcerosa)
  • Morbus Crohn (chronische entzündliche Erkrankung von Magen und Darm)

Gynäkologie / Urologie

  • Menstruationsstörungen
  • Menopausen Probleme
  • Blasenentzündungen
  • Prostataprobleme
  • Sexual- und Fruchtbarkeitsstörungen
  • Schwangerschaft und Geburt